Fallbeschreibung – Wechseljahresbeschwerden

Frau S.  stellte sich im Januar 2012 bei uns vor. Sie hat Wechseljahrsbeschwerden seit 2 Jahren, die sich in Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, und Gewichtszunahme (10 Kilogramm in 2 Jahren) äußern.

  • Die Zunge ist dick belegt, zeigt Zungenabdrücke und ist an der Spitze gerötet,
  • Puls sehnig und schlüpfrig.

Diagnose ist Blutschwäche und Leber-Qi-Stau. Die Behandlung erfolgt durch Akupunktur und Kräutertee, der teilt das Leber-Qi und löst die Blockierung im Meridian auf und harmonisiert die Shaoyang-Ebene. Zusätzlich erhält sie Tee zum Gewichtsreduktion.

Resultat der Therapie: Nach 2 Wochen hatte sie nicht zugenommen, ab der 4. Woche hat sie langsam 1-2 kg abgenommen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.