Fallbeschreibung – Neurodermitis – Pollenallergie – Asthma

Herr R., C. stellte sich  im Juni 2011 bei uns vor. Hauptsächlich leidet sie an Neurodermitis seit dem 3. Lebensmonat. Neurodermitis befindet sich an beiden Fußrücken, an den Fesseln, die Stellen sind meist offen. Manchmal ist Neurodermitis auch an den Fußsohlen zu finden und da entsteht in akuten Fällen eine Blasenbildung. Seit November 2010 breitet sich die Neurodermitis auch an beiden Handinnenflächen aus. Stellen auch teilweise offen. Ausschlag an den Armen und teilweise an den Beinen. Des Weiteren leidet Herr R. an Pollenallergie, Asthma (besonders bei sportlicher Betätigung), Bronchitis.

Krankheiten Windpocken 2002, Lungenentzündung ( 3 mal in 1 Jahr 2006). Medikamente Ceterizin gegen den Juckreiz, einige Salben, Eosinlösungen, und Calziumpermanganat-Bäder. Zunge dunkelrot, dicker weißer Belag, Spitze rot, Puls schlüpfrig. Diagnose Milz-Qi-Schwäche, Nässe, Hitze, im unteren Erwärmer. Behandlung  Du 14 Ohrspitze bluten lassen. Kräutertee zum sitzenden Baden und auch zum Einnehmen. Wirkung trockene Nässe transponiert Schleim, reguliert das Qi und harmonisiert den 3-fachen Erwärmer.

Resultat der Therapie: nach 2 Wochen noch labil, ab der 4. Woche deutlich besser, aktuell fast keine Symptome mehr.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.