Fallbeschreibung Nackenschmerzen / Schulterschmerzen – Chinesische Medizin

Nackenschmerzen – Schulterschmerzen – Fallbeschreibung

Herr W. stellt sich bei uns im Juni 2012 vor und beschreibt heftige Schulter- und Nackenschmerzen, die seit 2011 auftreten. Er sagt, es wäre ein Gefühl, als würde ihm ständig jemand auf der Schulter sitzen. Herr W. ist kräftig gebaut und stark übergewichtig. Zusätzlich zu den bestehenden Beschwerden treten gelegentlich Knieschmerzen auf. Außerdem wird Herr W. wegen Bluthochdruck medikamentös behandelt. Ich bitte ihn darum, eine Essensliste zu erstellen, um einen Überblick über das Essenverhalten zu bekommen und auf Wunsch lebensverändernde Ernährungshinweise geben zu können.

Beim Muskeltest mit der Methode der Applied Kinesiology wird ein Backenzahn im rechten Unterkiefer (Zahn Nr. 46) als Störherd identifiziert. Eine Röntgenaufnahme bestätigt das Ergebnis des Muskeltests. Der Patient erhält eine Mundakupunktur mit einem homöopathischen Mittel in das gestörte Areal (Heilinjektion mit Lymphomyosot, Notakehl und Sanuvis) und beim anschließenden Muskeltest ist ein starker Unterschied, die Muskelkraft ist fast wieder im Normbereich, spürbar.

Im Lendenwirbelsäulenbereich gibt es eine ca. 8 cm lange Narbe, die  von einer Bandscheibenoperation herrührt. Diese Narbe entstöre ich mit einer Procaininjektion (Neuraltherapie nach Huneke).

Folgende Akupunkturpunkte kamen bei der Behandlung zur Anwendung: Le 3,  Mi 6,  Ni 3, Ma 36, Ohrakupunktur – Lendenwirbelsäule, Schulter, Shen Men, Leberareal

Im Nacken- und Schulterbereich kommt das Matrixrhytmusgerät zum Einsatz.

Nach 3 Behandlungen hat sich die Gemütslage des Patienten wesentlich verbessert. Er betritt mit einem Lächeln im Gesicht das Behandlungszimmer und ist erfreut über die erlebte Schmerzfreiheit. Er berichtet, dass inzwischen auch die familiäre Situation angenehmer ist, dadurch dass er schmerzfrei ist und wieder Scherze machen kann.

Kommentar: Diese Fallbeschreibung zeigt, dass eine gründliche klinische Untersuchung auch bei Nackenschmerzen / Schulterschmerzen Störfelder im Bereich der Zähne und Narben berücksichtigen muss und dadurch die Effektivität einer Behandlung deutlich verbessert werden kann. Bei dem hier beschriebenen Patienten kann als nächstes die Normalisierung des Bluthochdrucks (Hypertonie) angegangen werden. Dabei wird eine Ernährungsoptimierung mit Reduzierung bzw. komplettem Weglassen von tierischem Eiweiß sehr behilflich sein.

Keywords: Nackenschmerzen, Schulterschmerzen Fallbeschreibung, Akupunktur, Neuraltherapie

 

Kü/Preuss/Freitag

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.