Achillodynie – Schmerztherapie

Was ist Achillodynie?

Achillodynie (Achillessehnenansatzschmerzen)ist eine Beschwerdebild, dass meist durch eine Verdickung im Bereich des Überganges von der Achillessehne zu Fersenbein (Kalkaneus) entsteht. Eine genauere Beschreibung dieses und anderer Beschwerdebilder finden Sie unter Fersensporn – Schmerztherapie.

Was tun bei Achillodynie?

Behandelt wird nach Feststellung der auslösenden Ursachen mittels Akupunktur, Kräutertherapie und bei länger bestehenden Beschwerden oder der Notwendigkeit einer sehr schnellen Verbesserung der Beschwerden auch mittels Matrix-Rhythmus-Therapie nach Randoll.