ERKRANKUNGEN DES NERVENSYSTEMS UND DIE „BURNOUT-LÜGE“

Vortrag / Diskussion         Medizin / Gesundheit                   Reihe    Natürlich Gesund
Freitag, 9. September 2016 um 17:30 Uhr

Die Traditionelle Chinesische Medizin behandelt neurologische Erkrankungen wie Migräne, Kopf- und Nervenschmerzen, Taubheitsgefühle wie Karpaltunnelsyndrom, Lähmungen und andere neurologische Probleme sowie psychische Erkrankungen wie Depressionen mit Erfolg mittels spezieller Akupunkturpunktkombinationen und Kräutermischungen. Erschöpfungszustände, innere Leere und seelische Verausgabung sind Warnsignale, dass nicht nur der regenerierbare Teil der Energie aufgebraucht, sondern bereits die Grundenergie geschädigt ist. Massive körperliche Beschwerden lassen oft nicht lange auf sich warten. Warum dieser Zustand meist gut ambulant behandelt werden kann und warum Burnout keine Krankheit ist, zeigt dieser Vortrag.

Dr. med. Achim Kürten, Leiter des Zentrums für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin, St. Hedwig-Krankenhaus Berlin

 

[button style=“gradient“ size=“medium“ icon=“arrow“ textcolor=“#ffffff“ bgcolor=“#8F043C“ href=“/kontaktformular/“]Fragen oder Behandlungswunsch – Anfrage hier![/button]

[button style=“gradient“ size=“medium“ icon=“arrow“ textcolor=“#ffffff“ bgcolor=“#8F043C“ href=“/videothek-des-zentrums/“]Videothek des Zentrums mit Filmen zu Behandlungsmethoden und Möglichkeiten[/button]

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.