Vortrag Urania 3.2.17 17.30 Uhr – Hausapotheke im Wandel der Zeit

Komplementär zu den klassischen „Grippemitteln“ bietet die traditionelle chinesische Medizin ein großes Repertoire an natürlichen und sanften Mitteln zur Selbstbehandlung bei Beschwerden wie Erkältungen und Abwehrschwäche, leichte Muskel- und Gelenkbeschwerden, Verdauungsprobleme und Allergien. Verschiedene Methoden der Eigentherapie werden vorgestellt, sowie Ohr- und Handmassage, die so genannte ‚Meridiandehnung‘ und eine Variante des autogenen Trainings.

Dr. med. Achim Kürten, Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin am St. Hedwig-Krankenhaus Berlin

http://www.urania.de/hausapotheke-im-wandel-der-zeit

2 Kommentare
  1. Siegmund Wussogk
    Siegmund Wussogk says:

    Sehr geehrter Herr Dr. Kürten,
    meine Frau und ich waren zum Vortrag Urania 3.2.17 17.30 Uhr – Hausapotheke im Wandel der Zeit. Ich war der Gast mit den Beugeübungen. Wir würden uns freuen, wenn wir Infos zu weiteren Veranstaltungen, bei Ihnen in der Klinik oder bei der URANIA erhalten würden.
    Folgende Themen würden uns besonders interessieren: Selbsbehandlungen von Rücken-, Knie- und Schulterproblemen, sowie Muskeldehnungen vor und nach Aktiven Bewegungen(Joggen, Radfahren, Skifahren)
    Mit freundlichen Grüßen
    Sylvia und Siegmund Wusso´gk

    Antworten
    • Dr. Kuerten
      Dr. Kuerten says:

      Lieber Herr Wussogk, bitte tragen Sie sich in den Newsletter ein dann werden Sie automatisch über neue Veranstaltungen informiert. Bitte schauen Sie auch bei youtube unter tcm24.de um die Videos auf unserem Infokanal anzuschauen. Und unsere Facebookseite. herzliche Grüße Achim Kürten

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.