Uraniavortrag 26.9.2012 17.30 Uhr – Integrative Behandlung von Krebserkrankungen

Krebserkrankungen – Behandlung aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin

Krebserkrankungen stellen eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland dar. Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) und Integrative Medizin sieht eine Krebserkrankung oft als Endzustand eines viele Stadien durchlaufenden Krankheitsprozesses an. Der Vortrag stellt Methoden der Traditionellen Chinesische und Integrativen Medizin vor, Menschen mit Krebserkrankungen zu betreuen: Aktivierung des Immunsystems, Stärkung der Widerstandsfähigkeit, Stützung des Qi, Hilfe bei der Behandlung von Schmerzen, die z.B. durch Strahlen- oder Chemotherapie auftreten. Ferner werden Methoden besprochen, wie „Klärung von Hitze“, „Minderung der Toxizität“, „Verstärkung des Blutes“. Gezeigt werden auch einige wichtige Möglichkeiten der Verhaltensänderung, des regulierenden Selbstgespräches und der Ernährungsoptimierung.